Connect with us

Bíblia ALBRECHT1926

Salmos 129

Israels Rettung von seinen Drängern

1 Ein Stufenlied. / "Oft haben sie mich bedrängt von meiner Jugend an",Rückblick auf die Knechtschaft Israels in Ägypten; denn der Aufenthalt in Ägypten war Israels Jugendzeit (Hos. 2,17; Jer. 2,2)./ So möge Israel sprechen,

2 "Oft haben sie mich bedrängt von meiner Jugend an, / Doch sie haben mich nicht überwältigt.

3 Auf meinem Rücken haben Pflüger gepflügt / Und ihre Furchen lang gezogen.Der mit langen Striemen bedeckte Rücken ist ein Bild der langen und schmachvollen Leiden Israels.

4 Doch Jahwe, der Gerechte, / Er hat zerhaun der Frevler Strick."Er hat Israel von dem Joch seiner Feinde befreit.

5 Zuschanden werden und rückwärtsweichen / Sollen alle, die Zion hassen.

6 Sie sollen dem Gras auf den Dächern gleichenDie flachen Dächer im Morgenland werden nicht selten mit einer dünnen Erdschicht bedeckt. Darauf wächst dann leicht etwas Gras, aber das wird bald welk.: / Das ist schon dürr, noch ehe man's ausrauft.

7 Damit füllt der Schnitter nicht seine Hand / Noch seinen Arm der Garbenbinder.

8 Die vorübergehen sagen auch nicht: / "Jahwes Segen sei über euch!"Die Vorübergehenden wünschen kein Glück zur Ernte (Rut 2,4)./ Wir aber haben euch in Jahwes Namen gesegnet.So grüßen vielleicht die Priester die Sänger dieses Psalms.

Continuar Lendo