Connect with us

Bíblia FB2004

Salmos 25

1 {Die Anfangsbuchstaben der einzelnen Abteilungen dieses Psalmes folgen im Hebräischen (mit geringen Abweichungen) der alphabetischen Ordnung}Von David. Zu dir, Jahwe, erhebe ich meine Seele.

2 {Aleph}Mein Gott, auf dich vertraue ich: lass mich nicht beschämt werden, lass meine Feinde nicht über mich frohlocken!

3 {Gimmel}Auch werden alle, die auf dich harren, nicht beschämt werden; es werden beschämt werden, die treulos handeln ohne Ursache.

4 {Dalet}Deine Wege, Jahwe, tue mir kund, deine Pfade lehre mich!

5 {He}Leite mich in deiner Wahrheit und lehre mich, denn du bist der Gott meines Heils; auf dich harre ich den ganzen Tag.

6 {Zayin}Gedenke deiner Erbarmungen, Jahwe, und deiner Gütigkeiten; denn von Ewigkeit her sind sie.

7 {Khet}Gedenke nicht der Sünden meiner Jugend, noch meiner Übertretungen; gedenke du meiner nach deiner Huld, um deiner Güte willen, Jahwe!

8 {'Ayin}Gütig und gerade ist Jahwe, darum unterweist er die Sünder in dem Wege;

9 {Jod}Er leitet die Sanftmütigen im Recht, und lehrt die Sanftmütigen seinen Weg.

10 {Kaf}Alle Pfade Jahwes sind Güte und Wahrheit für die, welche seinen Bund und seine Zeugnisse bewahren.

11 {Lamed}Um deines Namens willen, Jahwe, wirst du ja vergeben{O. vergib; wie 2. Mose 34,9}meine Ungerechtigkeit; denn sie ist gross.

12 {Mem}Wer ist nun der Mann, der Jahwe fürchtet? Er wird ihn unterweisen in dem Wege, den er wählen soll.

13 {Niun}Seine Seele wird im Guten{O. im Glück}wohnen, und sein Same die Erde{O. das Land}besitzen.

14 {Resh}Das Geheimnis{Eig. Die vertraute Mitteilung, od. der vertraute Umgang}Jahwes ist für die, welche ihn fürchten, und sein Bund, um ihnen denselben kundzutun.

15 {'Ayin}Meine Augen sind stets auf Jahwe gerichtet; denn er wird meine Füsse herausführen aus dem Netze.

16 {Pe}Wende dich zu mir und sei mir gnädig, denn einsam und elend bin ich.

17 {Tsade}Die Ängste meines Herzens haben sich vermehrt; führe{Wahrsch. ist zu lesen: Mach Raum den Ängsten meines Herzens, und führe usw.}mich heraus aus meinen Drangsalen!

18 {Res}Sieh an mein Elend und meine Mühsal, und vergib alle meine Sünden!

19 {Res}Sieh an meine Feinde, denn ihrer sind viele{O. dass ihrer viele sind}, und mit grausamem Hasse hassen sie mich.

20 {Samek}Bewahre meine Seele und errette mich! Lass mich nicht beschämt werden, denn ich traue auf dich.

21 {Taw}Lauterkeit und Geradheit mögen mich behüten, denn ich harre auf dich.

22 {Pe}Erlöse Israel, o Gott, aus allen seinen Bedrängnissen!

Continuar Lendo