Connect with us

Bíblia ILGRDE

Gálatas 6

1 Brüder, wenn auch angetroffen wird ein Mensch bei einer Übertretung, ihr, die Geistbegabten, bringt zurecht den so Beschaffenen im Geist Sanftmut, achtgebend auf dich selbst, daß nicht auch du versucht werdest!

2 Von einander die Lasten tragt, so werdet ihr erfüllen das Gesetz Christi.

3 Denn wenn meint jemand, zu sein etwas, nichts seiend, betrügt er in seinen Sinnen sich selbst.

4 Aber sein eigenes Werk prüfe jeder, dann im Blick auf sich allein den Ruhm wird er haben und nicht im Blick auf den anderen.

5 Denn jeder die eigene Last wird tragen.

6 Anteil gebe aber der unterrichtet Werdende im Wort dem Unterrichtenden an allen Gütern!

7 Nicht irrt euch! Gott nicht läßt sich verspotten. Denn was sät Mensch, das auch wird er ernten;

8 denn der Säende auf sein Fleisch vom Fleisch wird ernten Verderben, aber der Säende auf den Geist vom Geist wird ernten ewiges Leben.

9 Aber das Gute tuend, nicht laßt uns müde werden! Denn zu eigener Zeit werden wir ernten, nicht aufgelöst werdend.

10 Folglich also, wie Zeit wir haben, laßt uns wirken das Gute gegen alle, am meisten aber gegen die Genossen des Glaubens!

11 Seht, mit wie großen euch Buchstaben ich geschrieben habe mit meiner Hand!

12 Alle, die wollen ein gutes Aussehen haben im Fleisch, die versuchen zu nötigen euch, euch beschneiden zu lassen, nur damit wegen des Kreuzes Christi nicht sie verfolgt werden.

13 Denn nicht einmal die sich beschneiden Lassenden selbst Gesetz halten, sondern sie wollen, ihr euch beschneiden laßt, damit wegen eures Fleisches sie sich rühmen können.

14 Mir aber nicht möge widerfahren, mich zu rühmen, wenn nicht wegen des Kreuzes unseres Herrn Jesus Christus, durch das mir Welt gekreuzigt ist und ich Welt!

15 Denn weder Beschneidung etwas ist noch Unbeschnittensein, sondern eine neue Schöpfung.

16 Und alle, die nach diesem Maßstab wandeln werden, Friede über sie und Barmherzigkeit, und über das Israel Gottes!

17 In der übrigen Mühen mir niemand bereite! Denn ich die Malzeichen Jesu an meinem Leib trage.

18 Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus mit eurem Geist, Brüder! Amen.

Continuar Lendo