Connect with us

Bíblia LUT-1545-LH

2 Samuel 23

1 DJS sind die letzten wort Dauids. Es sprach Dauid der son Jsai / Es sprach der Man der von dem Messia des Gottes Jacob versichert ist / lieblich mit Psalmen Jsrael.

2 DEr Geist des HERRN hat durch mich geredt / vnd seine Rede ist durch meine Zungen geschehen.

3 Es hat der Gott Jsrael zu mir gesprochen / Der Hort Jsrael hat geredt / der gerechte Herrscher vnter den Menschen / Der Herrscher in der furcht Gottes.

4 Vnd wie das Liecht des morgens / wenn die Sonne auffgehet / des morgens on wolckenMoses richtet des Gesetzsreich an / auff dem Berge Sinai mit Donnern / wolcken / blitzen schrecklich. Aber dis Reich wird lieblich sein / wie es ist im Lentzen wenn es geregent hat / vnd die Sonne früe scheinet. / da vom Glantz / nach dem Regen / das Gras aus der erden wechst.

5 Denn mein Haus ist nicht also bey Gotte / Denn er hat mir einen Bund gesetzt / der ewig vnd alles wol geordent vnd gehalten wird / Denn alle mein Heil vnd Thun ist / das nichts wechstKein Königreich ist so hoch fur Gott wird auch nicht so wachsen sondern vergehen / Allein dis Reich bestehet ewiglich..

6 ABer Belial Sind die / so dem reich Christi feind sind / als Jüden / Bapst / Ketzer / Türcken etc. die wollen allein nütze vnd die besten sein / vnd sind doch die schedlichsten / darumb heissen sie Belial / die vnnützen oder schedlichen. Also sagt Jere. 23. von den falschen Propheten / Sie sind mit jrem nützen kein nütz diesem volck / das ist / Sie sind die schedlichsten / eben da sie nütze sein wollen. sind alle sampt / wie die ausgeworffen Disteln / die man nicht mit henden fassen kan /

7 Sondern wer sie angreiffen sol / mus Eisen vnd Spiesstangen in der hand haben / Vnd werden mit Fewr verbrand werden in der wonunge.

8 DJS sind die namen der Helden Dauid. JasabeamAn diesem ort stehets im Ebreischen also / Dis sind die namen der Helden Dauid / JosebBasebeth / Thachmoni / der furnemest vnter dreien. Jpseadino / HaEznib / vnd schlug acht hundert auff ein mal. Da achten wir / der Text sey durch einen Schreiber verderbet / etwa aus einem Buch vnkendlicher schrifft vnd von bösen buchstaben. Vnd sey also Adino fur Orer / vnd HaEznib / fur ethhanitho gemacht. Denn die Ebrei wol wissen wie man in böser Handschrifft kan Daleth fur Res / Vau fur Nun / He fur Thau / vnd widerumb lesen. Darumb haben wirs nach dem Text 1. Par. 11. corrigirt / Denn der Text an diesem ort nichts gibt. Des gleichen kan auch geschehen sein / in dem wörtlin drey / Jtem acht hundert / So in der Chronica dreissig / Jtem drey hundert stehen / Doch kan das ein ander meinung haben / vt infra. 1. Par. 11. der son Hachmoni / der furnemest vnter dreien / Er hub seinen Spies auff / vnd schlug acht hundert auff ein mal. 1. Par. 11.

9 NAch jm war Eleasar der son Dodo / des sons Ahohi / vnter den dreien Helden mit Dauid / da sie hohnsprachen den Philistern / vnd daselbs versamlet waren zum streit / vnd die menner Jsrael hin auff zogen /

10 Da stund er vnd schlug die Philister / bis das seine hand müde am Schwert erstarret / Vnd der HERR gab ein gros Heil zu der zeit / das das Volck vmbwand jm nach / zu rauben.

11 NAch jm war Samma der son Age des Harariters / Da die Philister sich versamleten in ein Dorff / vnd war daselbs ein stück ackers vol Linsen / vnd das Volck flohe fur den Philistern /

12 Da trat er mitten auff das stück vnd errettets vnd schlug die Philister / vnd Gott gab ein gros Heil.

13 VND diese drey Furnemesten vnter Dreissigen kamen hin ab in der Erndte zu Dauid in der höle Adullam / vnd die Rotte der Philister lag im grund Rephaim.

14 Dauid aber war dazu mal in der Burg / Aber der Philister volck lag zu Bethlehem.

15 Vnd Dauid ward lüstern / vnd sprach / Wer wil mir zu trincken holen des wassers aus dem brun zu Bethlehem vnter dem thor?

16 Da rissen die drey Helden ins Lager der Philister / vnd schepfften des wassers aus dem brun zu Bethlehem vnter dem thor / vnd trugens vnd brachtens Dauid. Aber er wolts nicht trincken / sondern gos es dem HERRN /

17 vnd sprach / Das las der HERR fern von mir sein / das ich das thu / Jsts nicht das blut der Menner / die jr Leben gewogt haben / vnd da hin gegangen sind? vnd wolts nicht trincken / Das theten die drey Helden.

18 ABisai Joabs bruder der son ZernJa / war auch ein furnemester vnter dreien / Er hub seinen Spies auff / vnd schlug drey hundert / vnd war auch berümbt vnter dreien /

19 vnd der herrlichst vnter dreien / vnd war jr Oberster / Aber er kam nicht bis an die drey.

20 VND Banaia der son Joiada / des sons Jshail von grossen Thaten von Kabzeel / Der schlug zween Lewen der Moabiter / vnd gieng hin ab vnd schlug einen Lewen im brun zur schneezeit.

21 Vnd schlug auch ein Egyptischen grewlichen Man / der hatte einen Spies in seiner hand / Er aber gieng zu jm hin ab mit einem Stecken / vnd reis dem Egypter den Spies aus der hand / vnd erwürget jn mit seinem eigen spies /

22 Das thet Benaia der son Joiada. Vnd war berümbt vnter den dreien Helden /

23 vnd herrlicher / denn die Dreissig / Aber er kam nicht bis an die drey. Vnd Dauid machte jn zum heimlichen Rat.

24 ASahel der bruder Joab ist vnter den dreissigen. Elhanan der son Dodo zu Bethlehem.

25 Samma der Haraditer. Elika der Haraditer.

26 Helez der Paltiter. Jra der son Jkes des Tekoiters.

27 Abieser der Anthotiter. Mebunai der Husathiter.

28 Zalmon der Ahohiter. Maherai der Nethopathiter.

29 Heleb der son Baena der Netophathiter. Jthai der son Ribai von Gibea der kinder BenJamin.

30 Benaia der Pirgathoniter. Hidai von den bechen Gaas.

31 Abialbon der Arbathiter. Asinaueth der Barhumiter.

32 Eliaheba der Saalboniter. Die kinder Jasen vnd Jonathan.

33 Samma der Harariter. Ahiam der son Sarar der Harariter.

34 Eliphelet der son Ahanbai des sons Maechathi. Eliam der son Ahitophel des Giloniters.

35 Hezrai der Carmelither. Paerai der Arbiter.

36 Jegeal der son Nathan von Zoba. Bani der Gaditer.

37 Zeleg der Ammoniter. Naharai der Beerothiter / der Waffentreger Joabs des sons ZeruJa.

38 Jra der Jethriter. Garab der Jethriter.

39 Vria der Hethiter. Der ist alle sampt sieben vnd dreissig.

Continuar Lendo