Connect with us

Bíblia LUT-1545-LH

Salmos 105

1 DAncket dem HERRN vnd prediget seinen Namen / Verkündiget sein Thun vnter den Völckern.

2 Singet von jm vnd lobet jn / Redet von allen seinen Wundern.

3 Rhümet seinen heiligen Namen / Es frewe sich das Hertz / dere die den HERRN suchen.

4 Fraget nach dem HERRN vnd nach seiner Macht / Suchet sein Andlitz alle wege.

5 Gedencket seiner Wunderwerck / die er gethan hat / Seiner Wunder vnd seines Worts.

6 Jr der samen Abrahams seines Knechts / Jr kinder Jacob seines Ausserweleten.

7 ER ist der HERR vnser Gott / Er richtet in aller Welt.

8 Er gedenckt ewiglich an seinen Bund / Des Worts / das er verheissen hat auff viel Tausent fur vnd fur.

9 Den er gemacht hat mit Abraham / Vnd des Eides mit Jsaac. Gen. 12.; Gen. 26.; Gen. 28.

10 Vnd stellet dasselbige Jacob zu einem Rechte / Vnd Jsrael zum ewigen Bunde.

11 Vnd sprach / Dir wil ich das land Canaan geben / Das los ewers Erbes.

12 Da sie wenig vnd geringe waren / Vnd Frembdlinge drinnen.

13 Vnd sie zogen von Volck zu volck / Von einem Königreiche zum andern volck.

14 Er lies keinen Menschen jnen schaden thun / Vnd straffet Könige vmb jren willen. Gen. 12.; Gen. 20.

15 Tastet meine Gesalbeten nicht an / Vnd thut meinen Propheten kein leid.

16 Vnd er lies eine Thewrunge ins Land komen / Vnd entzoch allen vorrat des Brots. Gen. 41.

17 ER sandte einen Man fur jnen hin / Joseph ward zum Knecht verkaufft. Gen. 37.

18 Sie zwungen seine Füsse im stock / Sein Leib muste in Eisen ligen. Gen. 39.

19 Bis das sein wort kam / Vnd die Rede des HERRN jn durchleutert.

20 DA sandte der König hin / vnd lies jn los geben / Der Herr vber Völcker hies jn auslassen. Gen. 41.

21 Er satzt jn zum Herrn vber sein Haus / Zum Herrscher vber alle seine Güter.

22 Das er seine Fürsten vnterweiset nach seiner Weise / Vnd seine Eltesten weisheit lerete.

23 VND Jsrael zoch in Egypten / Vnd Jacob ward ein Frembdling im lande Ham. Gen. 46.

24 Vnd er lies sein Volck seer wachsen / Vnd machet sie mechtiger denn jre Feinde. Exo. 1.; Act. 7.

25 Er verkeret jener hertz / Das sie seinem Volck gram worden / Vnd dachten seine Knechte mit list zu dempffen.

26 ER sandte seinen knecht Mosen / Aaron den er hatte erwelet. Exo. 3.; Exo. 4.; Exo. 5.

27 Die selben theten seine Zeichen vnter jnen / Vnd seine Wunder im lande Ham. Exo. 7.

28 Er lies Finsternis komen / vnd machts finster / Vnd warenMose vnd Aaron.nicht vngehorsam seinen worten. Exo. 10.

29 Er verwandelt jre Wasser in Blut / Vnd tödtet jre Fische. Exo. 7.; Psal. 78.; Exo. 8.

30 Jr Land wimmelte Kröten er aus / Jn den Kamern jrer Könige.

31 ER sprach / Da kam Vnzifer / Leuse in allen jren grentzen. Exo. 8.

32 Er gab jnen Hagel zum Regen / Fewr flammen in jrem Lande. Exod. 9.

33 Vnd schlug jre Weinstöcke vnd Feigenbewme / Vnd zubrach die Bewme in jren grentzen.

34 Er sprach / da kamen Hewschrecken / Vnd Kefer on zal. Exo. 10.

35 Vnd sie frassen alles gras in jrem Lande / Vnd frassen die Früchte auff jrem Felde.

36 Vnd schlug alle Erstegeburt in Egypten / Alle jre erste Erben. Exod. 12.

37 VND füret sie aus mit silber vnd golde / Vnd war kein Gebrechlicher vnter jren Stemmen. Exod. 12.

38 Egypten ward fro / das sie auszogen / Denn jr furcht war auff sie gefallen.

39 ER breitet eine Wolcken aus zur decke / Vnd Fewr des nachts zu leuchten. Exod. 13.; Psal. 78.

40 SJE baten / Da lies er Wachteln komen / Vnd er settiget sie mit Himelbrot. Exod. 16.

41 ER öffenet den Felsen / Da flossen wasser aus / Das Beche lieffen in der dürren wüsten. Exod. 17.; Num. 20.

42 Denn er gedacht an sein heiliges Wort / Abraham seinem knechte geredt. Gen. 22.

43 ALso füret er sein Volck aus mit freuden / Vnd seine Ausserweleten mit wonne.

44 Vnd gab jnen die Lender der Heiden / Das sie die Güter der Völcker einnamen. Josu. 3.

45 Auff das sie halten sollen seine Rechte / Vnd seine Gesetz bewaren / Halelu ia.

Continuar Lendo