Connect with us

Bíblia LUT-1545-LH

Salmos 77

1 Ein Psalm Assaph / fur Jeduthun / vor zu singen.

2 JCh schreie mit meiner stim / zu Gott / Zu Gott schreie ich / vnd er erhöret mich.

3 Jn der zeit meiner Not suche ich den HErrn / Meine hand ist des nachts ausgereckt / vnd lesst nicht ab / Denn meine Seele wil sich nicht trösten lassen.

4 Wenn ich betrübt bin / so dencke ich an Gott / Wenn mein Hertz in engsten ist / so rede ich / Sela.

5 Meine augen heltestu / das sie wachen / Jch bin so onmechtig / das ich nicht reden kan.

6 JCH dencke der alten zeit / Der vorigen jare.

7 Jch dencke des nachts an mein Seitenspiel / vnd rede mit meinem hertzen / Mein geist mus forschen.

8 Wird denn der HErr ewiglich verstossen / Vnd keine Gnade mehr erzeigen?

9 Jsts denn gantz vnd gar aus mit seiner Güte? Vnd hat die Verheissunge eine ende?

10 Hat denn Gott vergessen gnedig zu sein / Vnd seine Barmhertzigkeit fur Zorn veschlossen? Sela.

11 Aber doch sprach ich / Jch mus das leiden / Die rechte Hand des Höhesten kan allesDas ist / Jch mag mich zu tod drumb kümmern / Jch kans aber dennoch nicht endern. endern.

12 DArumb gedenck ich an die Thatten des HERRN / Ja ich gedencke an deine vorige Wunder.

13 Vnd rede von allen deinen Wercken / Vnd sage von deinem Thun.

14 GOtt dein weg ist heiligJst verborgen / Als wenn Gott Leben gibt im Tode / vnd nahe ist / wenn er ferne ist / Welchs die vernunfft nicht begreifft / Es ist zu heilig vnd verborgen. / Wo ist so ein mechtiger Gott / als du Gott bist? Exod. 14.

15 Du bist der Gott der Wunder thut / Du hast deine Macht beweiset vnter den Völckern.

16 Du hast dein Volck erlöset gewaltiglich / Die kinder Jacob vnd Joseph / Sela.

17 Die wasser sahen dich Gott / die wasser sahen dich / vnd engsteten sich / Vnd die Tieffen tobeten.

18 Die dicke Wolcken gossen wasser / die Wolcken donnerten / Vnd die Stralen furen da her.

19 Es donnerte im Himel / deine Blitze leuchteten auff dem Erdboden / Das Erdreich regete sich vnd bebete dauon.

20 Dein weg war im Meer / vnd dein Pfad in grossen wassern / Vnd man spüret doch deinen Fus nicht.

21 DV füretest dein Volck / wie ein Herd schafe / Durch Mosen vnd Aaron.

Continuar Lendo