Connect with us

Bíblia MENG39

Salmos 132

1 Ein Wallfahrtslied (oder Stufenlied? vgl. Ps 120).Gedenke, HERR, dem David alle seine Mühsal,

2 ihm, der dem HERRN einst zuschworund gelobte Jakobs mächtigem Gott (vgl. 2.Sam 7; 1.Chr 17):

3 »Wahrlich, ich will mein Wohnzelt nicht betreten,nicht mein Ruhelager besteigen;

4 ich will meinen Augen den Schlaf nicht gönnen,nicht Schlummer meinen Augenlidern,

5 bis eine Stätte dem HERRN ich gefunden,eine Wohnung für Jakobs mächtigen Gott!«

6 Ja, wir haben von ihr gehört in Ephrath,sie gefunden im Gefilde von Jaar:

7 »Laßt uns in seine Wohnung treten,uns niederwerfen vor dem Schemel seiner Füße!

8 Brich auf, o HERR, zu deiner Ruhstatt,du und die Lade (das Sinnbild) deiner Macht! (2.Chr 6,41)

9 Laß deine Priester sich kleiden in Gerechtigkeit (= treue Dienstleistung),und deine Frommen mögen jubeln!

10 Um deines Knechtes David willenweise das Antlitz (= die Bitte) deines Gesalbten nicht ab!«

11 Geschworen hat der HERR dem David einen Eid,einen wahren Eid, von dem er nicht abgeht: »Von deinen leiblichen Sprossenwill einen ich setzen auf deinen Thron.

12 Wenn deine Söhne meinen Bund beachtenund meine Zeugnisse (oder: Gebote), die ich sie lehren werde,so sollen auch ihre Söhne für und fürsitzen auf deinem Thron.«

13 Denn der HERR hat Zion erwählt,hat es zu seiner Wohnung begehrt:

14 »Dies ist meine Ruhstatt für immer,hier will ich wohnen, weil ich’s so begehrt.

15 Zions Nahrung will ich reichlich segnen,seine Armen sättigen mit Brot;

16 seine Priester werde in Heil ich kleiden,seine Frommen sollen laut frohlocken.

17 Dort will ich Davids Macht erblühen lassen;eine Leuchte hab’ ich meinem Gesalbten bereitet.

18 Seine Feinde will ich kleiden in Schmach,doch ihm soll auf dem Haupt die Krone glänzen.«

Continuar Lendo