Connect with us

Bíblia PAT80

Salmos 41

1 [Dem Chorleiter. Ein Psalm Davids.]

2 Selig, wer für den Schwachen Verständnis hat! Zur Zeit des Unglücks rettet ihn der Herr.

3 Der Herr behütet ihn und erhält ihn am Leben, so daß man ihn glücklich preist im Lande. Er gibt ihn der Wut seiner Feinde nicht preis.

4 Der Herr ist seine Stütze auf dem Schmerzenslager: Sein ganzes Krankenbett beseitigst du.

5 Ich wage nun die Bitte: Sei mir gnädig, Herr! Mach mich gesund; ich habe in der Tat gesündigt wider dich!

6 Meine Feinde reden Böses gegen mich: "Wann stirbt er endlich und erlischt sein Name?"

7 Kommt einer zu Besuch, so redet er Trug, sein Herz sammelt Unrecht an; er geht hinaus und erzählt es.

8 Gemeinsam flüstern wider mich alle meine Hasser; sie denken gegen mich das Schlimmste aus:

9 "Eine heillose Sache hat ihn getroffen; wer einmal liegt, steht nicht mehr auf!"

10 Selbst mein nächster Freund, auf den ich mich verließ, der mein Brot aß, lehnt sich hinterrücks gegen mich auf.

11 Du aber, Herr, sei mir gnädig und hilf mir empor, damit ich ihnen vergelte!

12 Daran erkenne ich, daß du mich liebst, daß mein Feind über mich nicht jubeln kann.

13 Ja, mich hältst du fest ob meiner Unschuld, stellst mich vor dein Angesicht für immer.

14 Gepriesen sei der Herr, Israels Gott, von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen, Amen.

Continuar Lendo