Connect with us

Bíblia PAT80

Salmos 85

1 [Dem Chorleiter. Von den Korachiten. Ein Psalm.]

2 Herr, du warst deinem Lande gnädig gesinnt, hast das Schicksal Jakobs gewendet.

3 Die Schuld deines Volkes hast du vergeben, all seine Sünde zugedeckt. [Zwischenspiel]

4 Deinen ganzen Grimm hast du abgelegt, die Glut deines Zornes abgewendet.

5 Stell uns wieder her, Gott unseres Heiles, laß ab von deinem Groll wider uns!

6 Willst du uns für immer zürnen, deinen Zorn erstrecken von Geschlecht zu Geschlecht?

7 Willst du uns nicht wieder beleben, daß dein Volk froh werde in dir?

8 Laß uns, Herr, deine Gnade schauen und gewähre uns dein Heil!

9 Ich will hören, was der Herr spricht! Redet er nicht von Heil zu seinem Volke und seinen Frommen, zu denen, die ihr Herz ihm zuwenden?

10 Wahrlich, nahe ist sein Heil allen, die ihn fürchten; ja, es wohnt Herrlichkeit wieder in unsrem Lande.

11 Huld und Treue begegnen einander, Gerechtigkeit und Heil treffen sich.

12 Treue sprießt aus der Erde hervor, Gerechtigkeit blickt vom Himmel hernieder.

13 Auch spendet der Herr den Segen, und unser Land gibt seinen Ertrag.

14 Gerechtigkeit schreitet vor ihm her und Heil auf der Spur seiner Schritte.

Continuar Lendo