Connect with us

Bíblia TEXTBIBEL

Salmos 146

Auf, Gott nicht auf Menschen soll man vertrauen.

1 Rühmet Jah! Rühme, meine Seele, Jahwe!

2 Ich will Jahwe mein Leben lang rühmen, meinem Gotte lobsingen, so lange ich bin!

3 Verlaßt euch nicht auf Fürsten, auf einen Menschen, der nicht helfen kann.

4 Wenn sein Odem ausgeht, wird er wieder zu Erde; an demselben Tage ist's mit seinen Anschlägen vorbei.

5 Wohl dem, dessen Hilfe der Gott Jakobs ist, der seine Hoffnung setzt auf Jahwe, seinen Gott,

6 der Himmel und Erde, das Meer und alles, was in ihnen ist, geschaffen hat, der ewig Treue hält,

7 der den Unterdrückten Recht schafft, der den Hungrigen Brot giebt. Jahwe befreit die Gefangenen,

8 Jahwe macht die Blinden sehend;Jahwe richtet die Gebeugten auf, Jahwe hat die Frommen lieb.

9 Jahwe behütet die Fremdlinge, erhält Waisen und Witwen, aber die Gottlosen führt er in Irrsal.

10 Jahwe wird König sein in Ewigkeit, dein Gott, o Zion, durch alle Geschlechter! Rühmet Jah!

Continuar Lendo