Connect with us

Bíblia ZURCHER

Efésios 6

1 Ihr Kinder, seid euren Eltern gehorsam im Herrn; denn das ist recht. (a) Kol 3:20

2 "Ehre deinen Vater und deine Mutter" – welches das erste Gebot ist, das eine Verheissung hat:

3 "damit es dir wohl gehe und du lange lebest auf Erden". (a) 2Mo 20:12; 5Mo 5:16

4 Und ihr Väter, reizet eure Kinder nicht zum Zorn, sondern ziehet sie auf in der Zucht und Ermahnung zum Herrn! (a) Kol 3:21

5 Ihr Sklaven, seid euren leiblichen Herren gehorsam mit Furcht und Zittern, in Aufrichtigkeit eures Herzens, wie (dem Herrn) Christus, (a) Kol 3:22-25; Tit 2:9 10; 1Pe 2:18

6 nicht mit Augendienerei wie Leute, die den Menschen gefallen wollen, sondern wie Knechte Christi, die den Willen Gottes von Herzen tun,

7 die mit Willigkeit dienen als dem Herrn und nicht Menschen,

8 da ihr wisst, dass jeder, wenn er etwas Gutes vollbringt, die Vergeltung dafür vom Herrn empfangen wird, er sei Sklave oder Freier. (a) 2Kor 5:10

9 Und ihr Herren, tut dasselbe gegen sie und lasset das Drohen, da ihr wisst, dass sowohl ihr (Herr) als euer Herr in den Himmeln ist und dass es bei ihm kein Ansehen der Person gibt. (a) Kol 4:1; Rö 2:11; Apg 10:34

10 IM übrigen werdet gekräftigt im Herrn und in der Macht seiner Stärke! (a) 1Kor 16:13

11 Ziehet die ganze Waffenrüstung Gottes an, damit ihr den listigen Anschlägen des Teufels standhalten könnt! (a) 1Pe 5:8 9; 2Kor 10:4

12 Denn unser Ringkampf geht nicht wider Fleisch und Blut, sondern wider die Gewalten, wider die Mächte, wider die Beherrscher dieser Welt der Finsternis, wider die Geisterwesen der Bosheit in den himmlischen Regionen. (a) Eph 2:2; Lu 22:31; Hio 1:6

13 Darum ergreifet die ganze Waffenrüstung Gottes, damit ihr am bösen Tage Widerstand leisten und alles vollbringen und standhalten könnt!

14 So haltet nun stand, an euren Lenden gegürtet mit Wahrheit und angetan mit dem Panzer der Gerechtigkeit (a) Lu 12:35; 1Pe 1:13; 1Th 5:8; Jes 11:5

15 und beschuht an den Füssen mit Bereitschaft für das Evangelium des Friedens, (a) Jes 52:7

16 und ergreifet bei dem allem den Schild des Glaubens, mit dem ihr alle feurigen Pfeile des Bösen werdet löschen können! (a) Spr 30:5; Ps 91:5

17 Und nehmet an euch den Helm des Heils und das Schwert des Geistes, welches das Wort Gottes ist! (a) 1Th 5:8; Heb 4:12; Jes 59:17

18 Mit allem Gebet und Flehen betet zu jeder Zeit im Geiste, und seid hierzu wach mit aller Beharrlichkeit und Fürbitte für alle Heiligen, (a) Lu 18:1; Rö 12:12; Kol 4:2 3

19 auch für mich, damit mir das Wort verliehen werde, mit (unerschrockenem) Auftun meines Mundes, mit Freimütigkeit das Geheimnis des Evangeliums kundzutun, (a) 2Th 3:1

20 um dessentwillen ich ein Gesandter bin in Ketten, auf dass ich dabei die Freimütigkeit beweise, zu reden, wie es mir obliegt. (a) Eph 3:1; Kol 4:4; 2Kor 5:20

21 DAMIT aber auch ihr meine Lage kennt, wie es mir geht, wird Tychikus euch alles kundtun, der geliebte Bruder und treue Diener im Herrn, (a) Apg 20:4; Kol 4:7 8; 2Ti 4:12

22 den ich ebendeshalb zu euch sende; damit ihr erfahrt, wie es um uns steht, und (damit) er eure Herzen tröstet.

23 Friede sei den Brüdern und Liebe samt Glauben von Gott, dem Vater, und dem Herrn Jesus Christus! (a) 1Pe 5:14

24 Die Gnade sei mit allen, die unsern Herrn Jesus Christus liebhaben in Unvergänglichkeit. (a) Php 4:23; 1Pe 1:8

Continuar Lendo