Connect with us

Bíblia ZURCHER

Êxodo 11

1 DARNACH sprach der Herr zu Mose: Noch eine Plage will ich über den Pharao und über Ägypten bringen; dann wird er euch von hier wegziehen lassen, und wenn er euch entlässt, wird er euch sogar samt und sonders von hier fortjagen.

2 Sage den Leuten, sie sollen sich ein jeder von seinem Nachbar und eine jede von ihrer Nachbarin silberne und goldene Schmucksachen erbitten. (a) 2Mo 3:22

3 Und der Herr verschaffte dem Volke Gunst bei den Ägyptern; der Mann Mose war sogar hochangesehen im Lande Ägypten, bei den Leuten des Pharao und beim Volke.

4 Und Mose sprach (zum Pharao): So spricht der Herr: Um Mitternacht werde ich mitten durch Ägypten schreiten;

5 dann wird jeder Erstgeborne in Ägypten sterben, vom Erstgebornen des Pharao, der auf seinem Throne sitzt, bis zum Erstgebornen der Sklavin hinter der Handmühle, auch alle Erstgeburt unter dem Vieh. (a) 2Mo 12:29

6 Da wird grosses Wehklagen sein im ganzen Lande Ägypten, desgleichen nie gewesen ist und nie wieder sein wird.

7 Gegen die Israeliten aber soll auch nicht ein Hund mucksen, weder gegen Mensch noch Vieh, damit ihr erkennet, dass der Herr einen Unterschied macht zwischen Ägypten und Israel.

8 Dann werden alle diese deine Leute zu mir herabkommen und mir zu Füssen fallen und sagen: "Ziehe aus, du und alles Volk, das hinter dir steht", und darnach werde ich ausziehen. Und er ging hinaus vom Pharao in grimmigem Zorn.

9 Der Herr aber sprach zu Mose: Der Pharao wird nicht auf euch hören, damit meiner Wunder in Ägypten viel geschehen.

10 Und Mose und Aaron taten alle diese Wunder vor dem Pharao; doch der Herr verstockte das Herz des Pharao, und er liess die Israeliten nicht aus seinem Lande ziehen.

Continuar Lendo