Connect with us

Bíblia ZURCHER

Marcos 16

1 UND als der Sabbat vorüber war, kauften Maria aus Magdala und die Maria des Jakobus und Salome Balsam, um hinzugehen und ihn zu salben. (a) Mr 15:40; Lu 23:56

2 Und sehr früh am ersten Tag der Woche kamen sie zur Gruft, als die Sonne aufgegangen war.

3 Und sie sagten zueinander: Wer wird uns den Stein von der Türe der Gruft wegwälzen?

4 Und wie sie aufblickten, sahen sie, dass der Stein fortgewälzt war. Er war nämlich sehr gross.

5 Und sie gingen in die Gruft hinein und sahen einen Jüngling zur Rechten sitzen, bekleidet mit einem langen weissen Gewand; und sie erschraken.

6 Er aber sagte zu ihnen: Erschrecket nicht! Ihr sucht Jesus von Nazareth, den Gekreuzigten; er ist auferweckt worden, er ist nicht hier; siehe da den Ort, wo sie ihn hingelegt haben.

7 Aber gehet hin, saget seinen Jüngern und dem Petrus: Er geht euch voran nach Galiläa; dort werdet ihr ihn sehen, wie er euch gesagt hat. (a) Mr 14:28

8 Und sie gingen hinaus und flohen von der Gruft, denn Zittern und Entsetzen hatte sie ergriffen. Und sie sagten niemandem etwas, denn sie fürchteten sich.

9 ALS er aber früh am ersten Tag der Woche auferstanden war, erschien er zuerst der Maria aus Magdala, von der er sieben Dämonen ausgetrieben hatte. (1) V. 9-20: dieser Abschnitt ist ein Nachtrag von späterer Hand. (a) Lu 8:2; Joh 20:11-17

10 Diese ging hin und verkündigte es denen, die um ihn gewesen waren, welche trauerten und weinten. (a) Joh 16:20; 20:18; Lu 24:10

11 Und als diese hörten, dass er lebe und von ihr gesehen worden sei, glaubten sie es nicht. (a) Lu 24:11

12 Darnach aber offenbarte er sich in andrer Gestalt zweien von ihnen unterwegs, als sie aufs Land gingen. (a) Lu 24:13-35

13 Und diese gingen hin und verkündigten es den übrigen; doch auch ihnen glaubten sie es nicht.

14 Später offenbarte er sich den Elfen selbst, als sie bei Tische sassen, und schalt ihren Unglauben und die Härte ihres Herzens, weil sie denen, die ihn nach seiner Auferweckung gesehen, nicht geglaubt hatten. (a) 1Kor 15:5; Lu 24:25; Joh 20:26-29

15 Und er sprach zu ihnen: Gehet hin in alle Welt und prediget das Evangelium allen, die erschaffen sind! (a) Mt 28:18-20

16 Wer gläubig geworden und getauft worden ist, wird gerettet werden; wer aber nicht gläubig geworden ist, wird verurteilt werden. (a) Joh 3:18; Apg 2:38; 16:31 33

17 An Zeichen aber werden folgende die Gläubiggewordenen begleiten: in meinem Namen werden sie Dämonen austreiben; in neuen Zungen werden sie reden; (a) Mr 6:7 13; Apg 16:18; 2:4 11; 10:46; 19:6; Lu 9:1; 10:17

18 Schlangen werden sie aufheben, und wenn sie etwas Tödliches getrunken haben, wird es ihnen nicht schaden; Kranken werden sie die Hände auflegen, und sie werden genesen. (a) Lu 10:19; Apg 28:3-6 8

19 Der Herr Jesus nun wurde, nachdem er zu ihnen geredet hatte, in den Himmel emporgehoben und setzte sich zur Rechten Gottes. (a) Lu 24:50-53; Apg 1:4-11; 1Ti 3:16; Ps 110:1; Heb 1:3 13

20 Sie aber zogen aus und predigten überall, indem der Herr mitwirkte und das Wort durch die begleitenden Zeichen bestätigte. (a) Heb 2:4; Apg 3:16; 5:12; 14:3

Continuar Lendo