Connect with us

Bíblia ZURCHER

Salmos 28

1 VON David. Dich rufe ich an, o Herr, mein Fels, / schweige mir nicht; / denn bliebest du stille, so würde ich denen gleich, / die zur Grube fahren. / (a) Ps 143:7

2 Höre mein lautes Flehen, / wenn ich zu dir schreie, / wenn ich aufhebe meine Hände / zu deinem Allerheiligsten. /

3 Raffe mich nicht hin mit den Gottlosen / und mit den Übeltätern, / die mit dem Nächsten freundlich reden / und Böses hegen im Herzen. / (a) Ps 26:9

4 Gib ihnen nach ihrem Tun / und nach der Bosheit ihrer Taten; / nach dem Werk ihrer Hände gib ihnen, / vergilt ihnen, wie sie es verdient! /

5 Denn sie achten nicht auf die Taten des Herrn, / noch auf das Werk seiner Hände; / so wird er sie zerstören und nicht wieder aufbauen. / (a) Jes 5:12

6 Gelobt sei der Herr, denn er hat erhört / mein lautes Flehen. /

7 Der Herr ist meine Stärke und mein Schild, / auf ihn vertraute mein Herz; / da ward mir geholfen, und mein Herz frohlockte, / mit meinem Liede will ich ihm danken. /

8 Der Herr ist seines Volkes Hort, / eine rettende Wehr seinem Gesalbten. /

9 Hilf deinem Volke und segne dein Erbe, / und weide und trage sie immerdar! (a) Ps 78:71; 5Mo 9:29

Continuar Lendo