Connect with us

Bíblia ZURCHER

Salmos 83

1 EIN Lied, ein Psalm Asaphs.

2 O Herr, bleibe nicht stille! / Schweige doch nicht und ruhe nicht, o Gott! /

3 Denn siehe, deine Feinde toben, / und die dich hassen, erheben das Haupt. /

4 Wider dein Volk machen sie listige Anschläge / und ratschlagen wider deine Schützlinge. /

5 Sie sprechen: "Wohlan, vertilgen wir sie, / dass sie kein Volk mehr sind, / dass Israels nicht mehr gedacht wird!" /

6 Ja, sie beraten einträchtigen Sinnes / und schliessen einen Bund wider dich: /

7 die Zelte Edoms und die Ismaeliter, / Moab und die Hagriter, /

8 Gebal und Ammon und Amalek, / die Philister samt den Bewohnern von Tyrus. /

9 Auch Assur gesellt sich zu ihnen / und leiht seinen Arm den Söhnen Lots. /

10 Tu ihnen wie Midian und Sisera, / wie Jabin am Bache Kison, / (a) Ri 4; 7:15 23

11 die vernichtet wurden zu Endor, / zum Dünger wurden für den Acker. /

12 Mache ihre Edlen wie Oreb und wie Seeb, / wie Sebah und Zalmunna all ihre Fürsten, / (a) Ri 7:25; 8:21

13 die da sprechen: "Wir wollen für uns / die Wohnstatt Gottes einnehmen." /

14 Mein Gott, mache sie wie Spreu, / wie Stoppeln vor dem Winde. /

15 Dem Feuer gleich, das den Wald verzehrt, / der Flamme gleich, die Berge versengt, /

16 so jage sie mit deinem Wetter / und schrecke sie mit deinem Sturm! /

17 Mache ihr Angesicht voll Schmach, / dass sie nach deinem Namen fragen, o Herr! /

18 Sie sollen beschämt werden und erschrecken für immer, / dass sie vor Schande vergehen. /

19 Dann werden sie erkennen, dass du allein / der Höchste bist über die ganze Erde.

Continuar Lendo