Connect with us

Bíblia LUT-1545-LH

Salmos 39

1 Ein Psalm Dauids / vor zu singen / fur Jeduthun.

2 JCh habe mir furgesetzt ich wil mich hüten / Das ich nicht sündige mit meiner Zungen. Jch wil meinen Mund zeumenDas ich nicht murre / weil es mir so vbel / vnd den Bösen so wol gehet. / Weil ich mus den Gottlosen so fur mir sehen.

3 Jch bin verstummet vnd still / vnd schweige der freudenEs ist mir nicht lecherlich. / Vnd mus mein Leid in mich fressen.

4 Mein hertz ist entbrant in meinem Leibe / Vnd wenn ich dran gedencke / werde ich entzündet / Jch rede mit meiner zungen.

5 Aber HERR lereDas ich nicht so sicher lebe / wie die Gottlosen / die kein ander Leben hoffen.doch mich / das ein Ende mit mir haben mus / Vnd mein Leben ein ziel hat / vnd ich dauon mus. Psal. 90.

6 Sihe / meine Tage sind einer hand breit bey dir / Vnd mein Leben ist wie nichts fur dir / Wie gar nichts sind alle Menschen / die doch so sicher leben / Sela.

7 Sie gehen da her wie ein Schemen / vnd machen jnen viel vergeblicher vnruge / Sie samlen / vnd wissen nicht wer es kriegen wird.

8 NV HERR / wes sol ich mich trösten? Jch hoffe auff dich.

9 Errette mich von aller meiner sünde / Vnd las mich nicht den Narren ein spot werden.

10 Jch wil schweigenJch wil sie lassen faren vnd nicht murren wider dich. vnd meinen mund nicht auffthun / Du wirsts wol machen.

11 Wende deine Plage von mir / Denn ich bin verschmacht von der straffe deiner Hand.

12 Wenn du einen züchtigest vmb der sünde willen / So wird seine schöne verzeret wie von Motten / Ah wie gar nichts sind doch alle Menschen / Sela. Psalm. 62.

13 HOre mein gebet HERR / vnd vernim mein schreien / vnd schweige nicht vber meinen threnen / Denn ich bin beide dein Pilgerim / vnd dein Bürger / wie alle meine Veter. Ebre. 11.

14 Las ab von mir / das ich mich erquicke / Ehe denn ich hinfare / vnd nicht mehr hie sey.

Continuar Lendo