Connect with us

Bíblia ZURCHER

Isaías 54

1 FROHLOCKE, du Unfruchtbare, die nicht geboren hat! Brich in Jubel aus und jauchze, die keine Wehen gekannt! Denn die Vereinsamte hat mehr Kinder als die Vermählte, spricht der Herr. (a) Jes 49:20

2 Mache weit den Raum deines Zeltes und spanne aus die Tücher deiner Wohnungen, ohne zu sparen; mache lang deine Stricke und fest deine Pflöcke;

3 denn zur Rechten und zur Linken wirst du dich ausbreiten, und dein Geschlecht wird Nationen beerben und verödete Städte bevölkern.

4 Fürchte dich nicht, denn du wirst nicht zuschanden, und stehe nicht beschämt, denn du musst nicht erröten. Der Schande deiner Jugend wirst du vergessen und der Schmach deiner Witwenschaft nicht mehr gedenken. (a) Jer 51:5

5 Denn der dich geschaffen, ist dein Gemahl – Herr der Heerscharen ist sein Name, und dein Erlöser der Heilige Israels – Gott der ganzen Erde wird er genannt. (a) Jes 62:5

6 Denn wie ein verlassenes Weib, ein bekümmertes, ruft dich der Herr. Das Weib der Jugendjahre, kann man es verstossen? spricht dein Gott.

7 In kurzem Unmut habe ich dich verlassen, doch mit grossem Erbarmen werde ich dich sammeln. (1) so mit einer kleinen Textänd. Die bisherige Üs. lautet: "Ich habe dich einen kleinen Augenblick verlassen." (a) Sac 1:15

8 Im Aufwallen des Zornes verbarg ich einen Augenblick mein Antlitz vor dir, aber mit ewiger Güte habe ich mich deiner erbarmt, spricht der Herr, dein Erlöser. (a) Jes 60:10

9 Gleich den Tagen Noahs ist mir diese Zeit: wie ich geschworen, dass die Wasser Noahs nicht mehr über die Erde kommen sollen, so habe ich geschworen, dir nicht zu zürnen und dich nicht zu schelten. (a) 1Mo 9:11

10 Denn die Berge mögen weichen und die Hügel wanken, aber meine Gnade soll nicht von dir weichen und mein Friedensbund nicht wanken, spricht der Herr, dein Erbarmer. (a) Hes 37:26

11 Du Gebeugte, über die alle Wetter gehen, du Ungetröstete, siehe, ich will deine Grundfesten aus Malachit bilden und deine Fundamente aus Saphiren.

12 Ich will deine Zinnen von Rubinen machen und deine Tore aus Karfunkeln und deinen ganzen Wall aus köstlichem Gestein,

13 und all deine Söhne werden Jünger des Herrn. Gross wird sein die Wohlfahrt deiner Kinder,

14 und auf Heil wirst du dich gründen. Ferne wirst du sein von Drangsal, denn du hast nichts zu fürchten, und fern von Schrecken, denn er wird dir nicht nahen.

15 Wenn man Streit anhebt, er kommt nicht von mir; wer mit dir streitet, der fällt (im Kampfe) wider dich.

16 Siehe, ich habe den Schmied geschaffen, der ins Kohlenfeuer bläst und eine Waffe hervorbringt nach seiner Kunst; ich habe auch den Zerstörer geschaffen, um zu verderben.

17 Keine Waffe, wider dich geschmiedet, hat Glück, und jede Zunge, die wider dich klagt im Gerichte, überführst du des Unrechts. Dies ist das Erbe der Knechte des Herrn und ihr Heil von mir, spricht der Herr.

Continuar Lendo